Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UQ von DD oder Amazonas oder sonst was? Für Amazonas Silktraveller XXL

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • UQ von DD oder Amazonas oder sonst was? Für Amazonas Silktraveller XXL

    Hallo @ alle,

    ich benutze eine Amazonas Silktraveller XXL mit den Abmaßen von 3,2 X 2,3m.

    Ich habe vor kurzem bei Amazonas angerufen und nachgefragt, ob der UQ von Amazonas (2,6 X 1,4) passt. Die einhellige Meinung war: Nein.

    Der UQ von DD ist 2 X 1,24 m, scheint allerdings nicht so spitz, wie der von Amazonas zu sein. Daher vielleicht passender?

    Dann gibt es da noch den hier: https://www.amazon.de/dp/B01N2IPLE1/...d+underblanket

    Wenn ich in der XXL schräg liege, dann sind die roten Stoffstreifen locker. Also ist die reale Liegebreite deutlich geringer. Von den gebotenen 2,3 m Breite bleibt viel ungenutz.

    Was meint ihr, welcher von den "günstigen" UQ passen könnte? Oder weitere Ideen?

    Danke für Eure Ideen...

    LG Boris


  • #2
    Die Testberichte zu DD, Carinthia und Amazonas hast Du hier im Forum gelesen?
    Nein? SuFu nutzen bitte.
    Ja? Alla gut.

    Die One Tigris Produkte würde ich mal grundsätzlich meiden. OT ist dafür bekannt, dreist die Produkte Anderer zu kopieren. Zudem in Ländern zu Bedingungen zu produzieren, die auf Kosten der Gesundheit der Arbeiter gehen.

    Also bleibt Amazonas, DD und Carinthia.
    Die Aussage von Amazonas würde ich teilen. Die Form des UQ ist weniger für große HM geeignet.
    Schön aber dass sie das selbst merken.

    Die beiden anderen, DD und Carinthia sind rechteckig geschnitten.
    Sie reichen für einen normal großen Menschen, der diagonal liegt, locker aus.
    Der Preisunterschied ist gering. Den Carinthia bekommst Du 10€ günstiger wenn Du deren Newsletter bestellst.
    Der DD ist schon länger am Markt und vielleicht darum etwas günstiger.
    Details entnimmst Du bitte den Beiträgen zu den UQ.

    Ich würd den Carinthia nehmen. Nicht weil ich den schon habe und schon genug von DD, einfach weil er mir von der Verarbeitung und Haptik besser gefallen hat.
    Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

    Kommentar


    • #3
      Hi Boris,

      ich stehe gerade vor derselben Entscheidung. Tendiere zur DD, weil sie ein bisschen leichter ist.
      Auf Youtube hat ein junger Mann namens "Bushcrafter Taku" gut in der DD UB gelegen und der ist 1,97m gross soweit ich weiss.
      Ausserdem ist es zumindest bei mir so, dass die Füsse nicht so schwer sind, dass sie den Schlafsack/Oberquilt genug plattdrücken um kalt zu werden. Jedenfalls im Sommer (!) Der Rücken, Po und die Schultern sind am wärmebedürftigsten.

      Das Original zu dem von dir genannten One Tigris heisst übrigens "Eno Ember 2 UQ"
      Ich vermute, dass die Chinesen evtl. schlechteres Material gewählt haben, somit ist der UQ entweder schwerer und/oder bringt nicht die gleiche Wärmeleistung (ist nur eine Arbeitshypothese).

      Ich bin auch noch sehr unentschlossen, hätte nur zu gerne mal im Amazonas gelegen ...

      Viele Grüsse, Michael
      Zuletzt geändert von Boob; 18.07.2017, 23:00.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Bernd Odenwald Beitrag anzeigen
        Die Testberichte zu DD, Carinthia und Amazonas hast Du hier im Forum gelesen?
        Nein? SuFu nutzen bitte.
        Ja? Alla gut.

        Die One Tigris Produkte würde ich mal grundsätzlich meiden. OT ist dafür bekannt, dreist die Produkte Anderer zu kopieren. Zudem in Ländern zu Bedingungen zu produzieren, die auf Kosten der Gesundheit der Arbeiter gehen.

        Also bleibt Amazonas, DD und Carinthia.
        Die Aussage von Amazonas würde ich teilen. Die Form des UQ ist weniger für große HM geeignet.
        Schön aber dass sie das selbst merken.

        Die beiden anderen, DD und Carinthia sind rechteckig geschnitten.
        Sie reichen für einen normal großen Menschen, der diagonal liegt, locker aus.
        Der Preisunterschied ist gering. Den Carinthia bekommst Du 10€ günstiger wenn Du deren Newsletter bestellst.
        Der DD ist schon länger am Markt und vielleicht darum etwas günstiger.
        Details entnimmst Du bitte den Beiträgen zu den UQ.

        Ich würd den Carinthia nehmen. Nicht weil ich den schon habe und schon genug von DD, einfach weil er mir von der Verarbeitung und Haptik besser gefallen hat.
        Ja, SuFu benutzt.
        Nur konnte ich dem Fred zur Amazonas nicht entnehmen, warum diese nicht geeignet ist. Hatte mir auch gedacht, dass durch die Länge die Enden sehr schmal sein müssen und möglicherweise das das Problem ist. Und da die DD breiter geschnitten ist an den Enden, das vielleicht geht.
        Nur... das ist eine Theorie von einem Anfänger. Daher fragte ich explizit.

        Die Carinthia habe ich noch gar nicht wahr genommen, von daher auch nicht gesucht. Werde ich mal gleich machen...

        Danke für Deine Ideen!

        VG Boris

        Kommentar

        Adsense 2

        Einklappen
        Lädt...
        X