Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amazonas Underquilt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amazonas Underquilt

    Hallo Ihr !

    Sicher habt ihr es schon bemerkt, aber es gibt noch kein Thema dazu:
    Der Underquilt von Amazonas liegt nun vor und wurde schon einigen Youtubern zum Test gegeben.

    unter
    http://www.amazonas.eu/de/underquilt.html
    heisst es u.a.:

    Maße: ca. 260 x 140 cm
    Empfohlene sleep zone: +15 to -5 °C
    Eigengewicht: ca. 780 g

    Das klingt so ganz ok.
    Wird sich jemand hier diesen Underquilt holen (und fundiert berichten :-)) ?
    Vielleicht kommt er auch noch mit zum Sommertreffen ?

    Schöna Gruss, Michael

  • #2
    Geeignet für Hängematten mit einer Gesamtlänge von ca. 250 - 300 cm.

    Glaube daran scheitert es schon
    Never without my Hammock!

    Kommentar


    • Bernd Odenwald
      Bernd Odenwald kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Warum solls daran scheitern?
      Es gibt viele UQ die nicht Full Length sind.
      Einige UL Daunen UQ sind auch nur so lange wie der Rumpf.

  • #3
    Vielleicht kann Bernd Odenwald einen zur Ansicht für das Treffen besorgen?

    Kommentar


    • #4
      Zitat von TreeGirl Beitrag anzeigen
      Vielleicht kann Bernd Odenwald einen zur Ansicht für das Treffen besorgen?
      Vielleicht?

      Ich will nicht alles verraten was so hinter den Kulissen läuft.

      Ihr könnt aber davon ausgehen, dass wir von jedem der Hersteller, die uns dieses Jahr unterstützen,
      mindestens ein neues Produkt oder Prototypen bekommen.

      Es lohnt sich also nach Mengerschied zu kommen.

      Fakt ist, wir haben das ein oder andere Produkt, VOR der Outdoor in Friedrichshafen!!!
      Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

      Kommentar


      • Bernd Odenwald
        Bernd Odenwald kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Hahahaha... you made my day!
        Moment ich übersetze in Ostdeutsch: Der Brüller des Taches!
        Stimmt, unsere Prinzessin Consuela habe ich ganz vergessen!
        Wie konnte ich nur?
        Wir haben einen wandelnden 40ft Tiefkühl-Hochsee-Kontainer!
        Die UQ Tests sind gerettet!

      • Boob
        Boob kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        @Mittach: "nicht mehr so dick" sieht der Amazonas UQ auch aus, finde ich. Oder besser gesagt: Kann mir nicht vorstellen, dass das dünne Ding warmhalten soll, ich hab ja keine Erfahrung mit UQs, der soll evtl. mein erster werden wegen des rel. niedrigen Gewichts.

      • TreeGirl
        TreeGirl kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich brauche den Quilt nicht zu testen um zu wissen dass es für mich ein Hochsommerquilt wäre Bis -5°C geht der nie im Leben. Das würde einem 20°F Underquilt entsprechen, und meine 20° Daunen-Underquilts sind dicker. Kunstfaser ist weniger effektiv als Daune, also müsste der Quilt deutlich dicker sein um die gleiche Leistung zu erbringen.

        Testen kann ich ihn schon - vielleicht bei einem Nachmittagsschläfchen, denn Nachts ist es mir zu kalt - aber das wird allen anderen wenig nutzen

    • #5
      Bernd, Du bist mein Held!
      Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

      Kommentar


      • #6
        Zitat von Bernd Odenwald
        Warum solls daran scheitern?
        Es gibt viele UQ die nicht Full Length sind.
        Einige UL Daunen UQ sind auch nur so lange wie der Rumpf
        Das gilt für Underquilts wie wir sie von den kleinen Herstellern aus den USA kennen. Mittlerweile drängen aber viele große Hersteller auf den Hängematten-Markt - teilweise mit etwas seltsamen Designs. Der Amazonas Underquilt sieht aus, als wäre er auf Form geschnitten: die Enden sehen auf dem Foto sehr schmal aus. Wenn die Hängematte 335cm lang ist statt 300cm, ist sie an dieser Stelle aber deutlich breiter. Die Frage ist, wie gut der Underquilt dann noch abschließt. Wie die Grundform des Underquilts ist, kann man auf den Fotos leider auch nicht erkennen. Wenn er rechteckig ist, kann man ihn vermutlich auch an eine längere Hängematte anpassen.

        Kommentar


        • #7
          Die Befestigung an der Hängematte habe ich in der Form noch nicht gesehen. Sieht interessant aus. Falls es funktioniert, wäre das eine sehr bequeme Art, den UQ einzuhängen.
          Wird das wieder spannend beim Treffen! So viel zu bestaunen, zu befingern und zu testen!
          Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

          Kommentar


          • #8
            Euer Feedback ist sehr wichtig!
            Bei Amazonas sind die Wege sehr kurz und Verbesserungsvorschläge können schnell umgesetzt werden.
            Daher alles schön testen und mir gerne nach dem Treffen eine PN schicken mit Änderungsideen.
            Mir das beim Treffen mündlich mitzuteilen hat wenig Sinn. Ich hab da so viel um die Ohren.
            Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

            Kommentar


            • #9
              Der Amazonas Underquilt.

              Im direkten Vergleich zum neuen Carinthia UQ den ich vor einer Woche im Schwarzwald testete,
              ist der Amazonas UQ länger und breiter.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_5055 (800x533).jpg Ansichten: 1 Größe: 283,1 KB ID: 33022


              260x140cm ist schon ein Schiff.
              Die Form ist konvex, also kein Rechteck wobei die Enden noch stark gerafft werden müssen für einen guten Wärmeabschluss.
              Hier ist nix zu raffen, der Stoff läuft schön gleichmäßig an den Enden aus und schließt mit dem Stoff der HM ab.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_5051 (800x533).jpg Ansichten: 1 Größe: 210,5 KB ID: 33023


              Die Aufhängung erfolgt in 2 Stufen.
              Erstmal hinhängen. Dazu sind auf beiden Seiten Schlaufen mit einer Schnalle verbaut.
              Links rumlegen, klick, rechts rumlegen, klick, hängt erstmal vom Boden weg.
              Danach kann man mit einer vernähten Schnur, Karabiner und Kordelstopper den UQ einstellen.
              Rechts und Links findet man das vor.
              Die Schnur ist reflektierend für wen das wichtig ist.
              Man könnte sie abschneiden und eine andere Schnur anknoten. Dabei sollte man aber beachten dass sie mit dem Stoff vernäht ist.
              Also nicht zu kurz abschneiden.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_5053 (800x533).jpg Ansichten: 1 Größe: 228,8 KB ID: 33024


              Rechts und links an den Seiten ist noch ein Kordelzug mit Gummikordel und Kordelstoppern eingearbeitet.
              Wie es eben üblich ist.
              Damit lässt sich die Spannung der Seiten einstellen.
              Beidseitig, schön mittig.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_5052 (800x533).jpg Ansichten: 1 Größe: 274,6 KB ID: 33025


              Darüber hinaus ist an der Stelle die Gummikordel extralang gehalten und mit einem Karabiner versehen.
              Das ermöglicht es, bei Bedarf den UQ noch höher zu hängen und den Karabiner in eine Ridgeline oder Mückennetz Aufhängung einzuhängen.
              Habe ich so auch noch nicht gesehen.
              Wie sich das bewährt muss man abwarten.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_5056 (800x533).jpg Ansichten: 1 Größe: 268,1 KB ID: 33026


              Ich nutze bisher UQ mit 150cm Breite und musste noch nichts nach oben abspannen.

              Das Gewicht ist mit ca. 780g angegeben.
              Gewogen habe ich 1012 Gramm inkl Packsack.
              Der Packsack einzeln wog 85 Gramm.
              So komme ich auf ein Gewicht von 927 Gramm.
              Knappe 150g mehr als angegeben.

              Den Amazonas UQ wird es neben anderen Produkten auch in Mengerschied zum live testen geben.
              Zuletzt geändert von Bernd Odenwald; 10.06.2017, 13:55.
              Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

              Kommentar


              • #10
                15% Schwindel beim Gewicht ist schon ziemlich dreist.
                Aber gut, die Ultralight-Fraktion würde ihn sowieso nicht kaufen und dem Rest ist das Gewicht wahrscheinlich egal.
                Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

                Kommentar


                • #11
                  Vielleicht wirds ja wie bei Zelten gewogen. Ohne Schnüre und ohne die Karabiner?
                  Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                  Kommentar


                  • #12
                    Vergangene Nacht darin geschlafen, Fazit, sauwarm.
                    Es lag aber auch daran, dass ich IN der Wohnung darin geschlafen habe und trotz geöffneter Terassentüre es 20°C hatte.
                    Dafür ist der UQ natürlich A, zu warm und B, bin ich ein Kaltschläfer.
                    Bedeutet, ich mags wenns kalt ist.

                    Aber es war wie bei einer guten Isomatte.
                    Man legt sich rein und sofort wird es warm am Rücken wie bei einer Sitzheizung im Auto.

                    Funktioniert also.
                    Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                    Kommentar


                    • #13
                      Der Amazonas UQ ist brauchbar, wenn auch relativ kurz und konkav geschnitten.
                      Also kein Rechteck wie z.B. der Carinthia UQ, den man zur Not als Decke verwenden kann.

                      Einem Teilnehmer hat er so gut gefallen, dass er ihn glatt gekauft hat.
                      Reiseberichte Trekkingplätze Pfalz

                      Kommentar


                      • #14
                        Finde ich auch. Die Optik und Verarbeitungsqualität sind wirklich gut, nur die Länge könnte größer sein. Kurze Hänger und Kinder sind damit aber sicher gut bedient.
                        Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

                        Kommentar


                        • #15
                          Etwas verstehe ich jetzt nicht: Wenn der Underquilt wirklich 260cm lang ist, dann ist er doch deutlich länger als die Quilts von Hammock-Gear und Co. Selbst ein 200cm langer Underquilt reicht auch für grössere Menschen gut, da man ja leicht diagonal darin liegt. Was ist denn da konkret 260cm lang?

                          PS: Und noch eine Frage wegen dem konkaven Schnitt: Ist die Seitenlinie nach innen gewölbt? Oder nicht eher nach aussen, so dass sie mit dem Kordelzug verkürzt werden kann? Oder ist vielleicht das Kopf- und Fussende nach innen gewölbt?
                          Zuletzt geändert von Waldläufer70; 20.06.2017, 22:17.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X