Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sooki? Dooki? Hooki?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sooki? Dooki? Hooki?

    Das Underblanket von DD Hammocks war mein erster Underquilt und hat mir gute Dienste geleistet. Später habe ich dann auf einen leichteren, bequemeren und wärmeren Incubator von Hammock Gear upgegradet und bin jetzt beim noch bequemeren Wooki von Warbonnet Outdoors gelandet.
    Damit lag das Underblanket die meiste Zeit nur im Schrank rum. Das hatte es nicht verdient! Ein Verkauf scheiterte an fehlenden Angeboten und zum Verschenken war es mir zu schade.
    Da ich schon lange mit einer Hängematte mit integrierter Wärmedämmung experimentieren wollte, bekam das Underblanket eine zweite Chance als Versuchskaninchen. Ich hatte mehrere Designs versucht, die aber alle mehr Nachteile als Vorzüge besaßen. (Das letzte hatte ich TreeGirl vorgeführt und es erhielt von der Expertin eine Einschätzung, die irgendwo zwischen skeptischem Blick und Stirnrunzeln lag.) Ich habe jedenfalls viele Nähte genäht und wieder aufgetrennt und noch viel mehr über die Funktionsweise von Underquilts gelernt.

    Irgendwann habe ich es schließlich eingesehen, daß all meine tollen Ideen in der Praxis nicht funktionierten und habe einfach schamlos das bewährte Design des Wooki kopiert.
    Und siehe da, es funktionierte auf Anhieb. Nun habe ich testweise schon die zweite Nacht in Folge zu Hause den originalen Wooki durch meine Kreation ersetzt und bin nicht erfroren. Am Wochenende will ich mal in freier Wildbahn testen, ob ich damit den Kältetod sterbe oder ausnahmsweise doch der Hängemattengemeinde erhalten bleibe. Falls ich überlebe, gibt's ein paar Fotos.

    Eins fehlt aber noch, ein passender Name für meinen Rückenwärmer.
    Nenne ich ihn jetzt in Anlehnung an echinotrix 's Synthetik-Wooki Sooki? Oder Dooki, weil er aus dem Underblanket von DD Hammocks gemacht wurde? Vielleicht wäre Hooki besser? Schließlich ist es eine vollwertige (wenn auch nur 2,70 m kurze) Hängematte mit integrierter Wärmedämmung.

    Je mehr ich darüber nachdenke, desto klarer wird mir, um wieviel besser als der Wooki mein Meisterstück eigentlich ist.
    Es ist
    - sowohl als Underquilt als auch als Hängematte geeignet
    - ethisch unbedenklich, da keiner Ente auch nur eine Daune gekrümmt wurde
    - viel kostengünstiger im Erwerb
    - Made in Germany
    - nicht mit langweilig geraden, sondern kunstvoll geschwungenen Nähten genäht, wobei keine Naht der anderen gleicht

    So, genug der Höhenflüge! Natürlich kommt meine kleine Bastelei bei weitem nicht an den Wooki heran. Aber für kleine Fahrradtouren oder Spaziergänge mit anschließendem Abhängen ist sie bestens geeignet. Sie paßt in den Packsack des DD Underblanket, wiegt mit Aufhängung ungefähr 1,3 kg und läßt sich in der Waschmaschine waschen. Aufgebaut ist sie blitzschnell. Aufhängen - reinlegen - fertig. Genau so, wie ich es brauche.
    Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

  • #2
    Falls du dem Kältetod entrinnen solltest, würde ich mich über Fotos deiner Kreation sehr freuen.
    Seit heute bin ich ja stolze Besitzerin eines Wooki und habe deshalb ein Snugpak Underblanket "übrig".
    Ich könnte es natürlich weiterhin als Underblanket für nicht so kalte Tage verwenden (muß mal sehen, ob der Wooki für zu Hause vielleicht sogar zu warm ist) oder ich könnte was anderes draus machen. Ich bin jedenfalls mal gespannt, was du dir hast einfallen lassen!

    Kommentar


    • #3
      1.Vorschlag: Quilted Underblanket Insulation Layer Loft Emmitting Restmate - QUILLER!

      2. Vorschlag: Quiltbased Wookielike Embeded Right Temperature Zzzack - QWERTZ

      Noch 2 Bierchen und ich denk mir noch mehr Unsinn aus - ich geh mal besser schlafen :-) N8!
      - Wer lang hat, lässt gern lang hängen *Ignatius Golz
      - Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage? *Koito Yavazuka
      - War doof - merkste selbst ne? *Unbekannter Sozialpädagoge

      Kommentar


      • #4
        Fotos! Fotos!! Fotos!!! Fotos!!!! Fotos!!!!!

        (Man soll ja immer schön anständig sein: Bitte, bitte, lade doch bei Gelegenheit ein paar anschauliche, illustrative Fotos hoch!)

        Kommentar


        • #5
          Genug der netten Worte: Fotos her, sonst knallt's!

          Den Sooki hat TreeGirl benannt. Vielleicht kann sie auch Dir helfen. Ich bin da leider unkreativ und daher keine Hilfe.

          Kommentar


          • #6
            Warum nicht "Ubooki"? <= von UnderBlanket hergeleitet

            Oder genau genommen "Integrated Ubooki"

            Kommentar


            • #7
              ... als ob ich nicht ohnehin schon ständig Namen suche Wie wär's mit "Frosty" oder "Frosti", nachdem es deine Interpretation vom Wooki ist?

              Im Übrigen kann ich die Fotos von deinem Werk nicht sehen. Musst du nochmal hochladen

              Kommentar


              • #8
                Ungeduldige Bande! Da habt Ihr wohl vor lauter Neugierde nicht richtig gelesen?

                Zitat von Mittagsfrost Beitrag anzeigen
                Am Wochenende will ich mal in freier Wildbahn testen, ob ich damit den Kältetod sterbe oder ausnahmsweise doch der Hängemattengemeinde erhalten bleibe. Falls ich überlebe, gibt's ein paar Fotos.
                Ist denn schon Wochenende? Nein!
                Habe ich überlebt? Noch völlig ungewiß. Siehste!

                Also übt Euch in Geduld. Ich kann ja sicherheitshalber ein Schild an die Hängematte hängen, daß die im Falle des Erfrierens von der Kriminalpolizei geschossenen Fotos bitte dem Hängemattenforum zur Verfügung gestellt werden und ich den MiFroKi an das Forum vererbe, sobald er aus der Asservatenkammer rauskann.
                Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

                Kommentar


                • Waldläufer70
                  Waldläufer70 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ich habe schon richtig gelesen. Ich wollte nur deine Lebensgeister wecken, damit du auch sicher überlebst!

              • #9
                Zitat von TreeGirl Beitrag anzeigen
                ... als ob ich nicht ohnehin schon ständig Namen suche Wie wär's mit "Frosty" oder "Frosti", nachdem es deine Interpretation vom Wooki ist?

                Im Übrigen kann ich die Fotos von deinem Werk nicht sehen. Musst du nochmal hochladen
                Aber das gibt's doch schon lange (zumindest in der Mehrzahl):

                http://www.kelloggs.de/de_DE/frostie...mer-brand.html

                Habe ich in meiner Kindheit geliebt!

                Kommentar


                • #10
                  Hammooki vielleicht?

                  Kommentar


                  • #11
                    Hammooki, das ist es!
                    Wildman, falls der Hammooki das Hängewesen revolutioniert, TreeGirl am Verkauf die erste Million verdient und sich endlich die Lagerhalle á la Dutch zugelegt hat, dann wirst Du berühmt. In der Wikipedia wird Dein Name in goldenen Lettern (oder wenigstens in Arial Schriftgröße 12) genannt werden. Du hast den Namen als erster ausgesprochen!

                    So, nun der Bericht: Nach der Arbeit habe ich mir den Hammooki und das Sally-Jelly-Tarp geschnappt und in meine braune Umhängetasche gesteckt. Jetzt noch Autoschlüssel, Smartfone und Powerbank (nicht, daß mir beim Fotografieren der Saft ausgeht!) in's EDC gepackt und los ging die Fahrt ins Grüne. Auf dem Weg zum Auto blies mir der starke Wind Staub und Ästchen ins Gesicht. Brrr, war das kalt! An eine Jacke hatte ich natürlich nicht gedacht.

                    Am Zielort angekommen baute ich die Hängematte auf, was wegen der Windböen gar nicht so leicht war. Fotos geschossen, Hängematte abgebaut, auf's Tarp gelegt und zum Fotografieren ausgebreitet. War das kalt in meinem T-Shirt! So, Pflichtteil erfüllt. Jetzt kommt die Kür. Bibbernd baute die Hängematte wieder auf. Tarp gegen den Wind abspannen? Ach was, das Tarp spielt heute mal Topquilt.
                    Reingelegt, zugedeckt, zurechtgerutscht, Augen zu ... und weg.

                    Als ich nach anderthalb Stunden wieder aufwachte wurde mir klar, daß ich nicht erfroren bin. Damit waren die Bedingungen erfüllt. Es ist Wochenende und ich habe überlebt. Ich kann also die Fotos hochladen.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 1.jpg Ansichten: 1 Größe: 658,2 KB ID: 37247



                    Hier ist der Hammooki - die 15-Euro-MFH-Hängematte mit angenähtem DD Underblanket.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2.jpg Ansichten: 1 Größe: 523,5 KB ID: 37245



                    Habt Ihr jemals so eine schöne Naht gesehen? Schief und krumm in 3 Dimensionen. Das muß mir erst mal jemand nachmachen!
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 3.jpg Ansichten: 1 Größe: 458,2 KB ID: 37244



                    Wenn ich mir vorher überlegt hätte, den Gummizugkanal des Underblanket mit Stecknadeln an der Hängematte zu fixieren, statt freihand zu nähen, hätte ich mir viel Arbeit gespart. Andererseits wäre dann das Nahtbild viel langweiliger geworden. Der aus zwei Lagen Stoff bestehende Kanal erleichtert das Nähen ungemein. Müßte man die Isolation direkt annähen, wäre das viel schwieriger.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 4.jpg Ansichten: 1 Größe: 598,2 KB ID: 37246



                    Hier die Gesamtansicht. Man muß aufpassen, daß man das Underblanket in der richtigen Liegerichtung annäht. Hier sieht es aus wie eine Kopf-rechts-Füße-links-Lage. Da man aber auf die Unterseite der Hängematte schaut, ist es gerade anders herum. Ich bin Kopf-links-Füße-rechts-Schläfer.

                    Als Prototyp war mir die 2,70 m lange Billighängematte gerade recht. Jetzt, wo ich weiß, wie es funktioniert, werde ich das Ganze wieder auftrennen, mir einen leichten Stoff besorgen und eine 3,05 m lange 10-Fuß-Hängematte mit dem Underquilt vernähen. Es liegt sich deutlich bequemer in einer 10-Füßer. Eine 11-Füßer werde ich mit Absicht nicht verwenden, da es einfacher ist einen kurzen Wooki-Klon unter eine lange Hängematte zu befestigen als einen langen Wooki-Klon an eine kurze Hängematte. Ich will mir schließlich beide Optionen für den Hammooki offenhalten: Nutzung als Hängematte und Nutzung als Wooki-Klon.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 5.jpg Ansichten: 1 Größe: 126,6 KB ID: 37248



                    Hier noch ein Bild des im Packbeutel des DD Underblanket verstauten Hammooki. Darunter der Packbeutel der Taps und darüber, zum Größenvergleich, mein Schuh. Den habe ich extra für Euch ausgezogen! Das seid Ihr mir einfach wert.

                    Ich bin mit meiner Bastelei sehr zufrieden und kann jedem (natürlich auch jeder; Sorry Mädels, daß ich immer die männliche Form der Anrede wähle. In meinem Herzen steht Ihr an erster Stelle!) empfehlen, es auch einmal zu probieren. Ein alter Schlafsack findet sich bestimmt irgendwo. Es macht einfach viel mehr Spaß, sich beim gemütlichen Abhängen nicht um eine Wärmedämmung nach unten kümmern zu müssen, sondern die gedämmte Hängematte einfach aufzuhängen und gut ist.
                    Zuletzt geändert von Mittagsfrost; 08.09.2017, 20:49. Grund: Tippfehlerkorrektur
                    Anleitung: Wie binde ich Bilder in einen Beitrag ein? || Erweiterte Suche

                    Kommentar


                    • #12
                      Schöner Bericht und cool, das dir mein Spontaneinfall Hammooki gefällt!

                      Wenn ihr damit reich und berühmt werdet, nehme ich einen als Provision!

                      Kommentar


                      • Mittagsfrost
                        Mittagsfrost kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Ich werde nicht reich und berühmt damit. War ja nicht meine Idee und bei meinen Nähkünsten ...
                        Aber ich kann Dir ja mal was basteln. Eine Snakeskin aus Moskitonetz? Oder lieber ein Packsack? Ein Coladosenspirituskocher? Uns fällt schon noch was ein.

                      • Wildman
                        Wildman kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Nur Quatsch! Den Namen gibt´s natürlich gratis!

                      • Mittagsfrost
                        Mittagsfrost kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Nix Quatsch! Ich bastele doch gern und wenn man damit jemandem eine Freude machen kann, macht es noch mehr Spaß.

                    • #13
                      Mittagsfrost
                      musst du solche Berichte veröffentlichen?
                      Bekomme immer mehr Lust auch so ein Quatsch zu machen. Irgendwann kommts noch so weit und ich besorg mir noch ne Nähmaschine. Ahhh
                      Never without my Hammock!

                      Kommentar


                      • Mittagsfrost
                        Mittagsfrost kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Warum soll es Dir anders ergehen als mir? Vor noch gar nicht langer Zeit dachte ich: Mehrere Hängematten? Brauch ich nicht. Eine Blackbird XLC? Zu teuer. Wooki? Ach, ich hab doch schon einen Underquilt. Selber nähen? Kann ich doch nicht.
                        Aber Du siehst ja, was aus mir geworden ist. Wenn Du nicht so enden willst wie ich - halte Dich von TreeGirl fern!

                    • #14
                      Außerordentlichen Respekt, Mittagsfrost, dass Du solche Nahtbilder veröffentlichst. Das zeugt von großem Mut. Wir alle anderen hier, die eine Nähmaschine besitzen, haben natürlich von Anfang immer nur perfekte Nähte gemacht, und können sowas deshalb leider nie zeigen. Aber Du bist anders. Du stichst einfach drauf los, und schämst Dich nicht dafür. Mein Held!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X