Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abspannleine von Tarp an Whoopie??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abspannleine von Tarp an Whoopie??

    Ich habe mal eine Frage in die Runde.
    Ich würde gerne mein Trap direkt an der Aufhängung der Matte anbringen. Vom Abstand kommt für mich nur eine Position in Frage, diese wäre aber an der Whoopie sling dort wo das Seil ins Seil geht.
    Ist das sehr kritisch von der Beeinträchtigung bzw. Schwächung der Whoopie?

    LG

  • #2
    Ich finde es primär kritisch von der Belastung des Tarps her. Wenn du dich nämlich in die Hängematte begibst, senkt sich diese. In den meisten Fällen nimmt dabei die Spannung aufs Tarp zu, denn beim Senken wird die Distanz zwischen den beiden von dir geschilderten Befestigungspunkten grösser.

    Da Whoopie Slings (wenn das ganz selten mal passieren sollte) gleich unterhalb des "Whoopie-Würstchens" reissen, würde ich mir nicht von der Belastung her Sorgen machen. Es könnte aber passieren, dass die Whoopie Slings nicht richtig halten, wenn die Hängematte unbelastet ist. Das müsstest du mal ausprobieren.

    Aus meiner Sicht wäre der beste Ort, um das Tarp zusammen mit der Hängematte aufzuhängen, der Karabiner / Soft Shackle / Toggle, an dem du auch die Hängematte einhängst. Je näher dieser Punkt am Baum ist, desto weniger Sorgen wegen grosser Belastungen des Tarps brauchst du dir zu machen.

    Ich habe vor etwa zwei Jahren und dann kürzlich noch einmal kurz damit experimentiert. Schau hier und gleich darunter.

    Kommentar


    • #3
      Ich habe am Tarp eh immer ein Stück Gummikordel an den Apspannpunkten zum einen aus deinem genannten Grund aber primär wegen der Dehnung des Silnylons.

      Kommentar


      • #4
        Hennessy Hammocks Standard Set-Up besteht aus einer Hängematte und einem minimalistischem Diamant-Tarp das an der Hängematten-Aufhängung befestigt wird. Wird die Hängematte relativ straff aufgehängt, sackt das Tarp in sich zusammen sobald die Hängematten beladen ist. Derek hat einen guten Artikel zum Thema geschrieben und hat Tipps wie sich das vermeiden lässt. Ich habe das nicht ausprobiert, deshalb weiss ich nicht wie gut es funktioniert. Ich hänge meine Tarps lieber separat auf.

        Kommentar


        • TreeGirl
          TreeGirl kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          HH hat verschiedene Modelle. Von 10' bis 12'. Ich habe nur die Safari, und die ist riesig.

        • Mittagsfrost
          Mittagsfrost kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich hatte die Expedition Asym Classic ungefähr ein Jahr im täglichen Gebrauch und fand sie nicht unbequem.

        • Waldläufer70
          Waldläufer70 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Stimmt, die Safari ist tatsächlich lang. Die kann man dann auch etwas steiler durchhängen lassen.

      • #5
        Zitat von P4uL0 Beitrag anzeigen
        Ich habe am Tarp eh immer ein Stück Gummikordel an den Apspannpunkten zum einen aus deinem genannten Grund aber primär wegen der Dehnung des Silnylons.
        Dutch Hardware schafft Abhilfe bei absackenden Tarps Seit ich von Prusiks auf Dutch Stingerz umgestiegen bin hatte ich jedenfalls nie wieder Probleme damit, dass das Tarp am nächsten Tag lasch herab hängt. Gummikordel dehnen sich für meinen Geschmack zu stark.

        Kommentar


        • #6
          Was ich mit einem sehr leichten Tarp auch schon gemacht habe: Ich habe es wie oben beschrieben in die Karabiner der Baumgurte eingehängt, aber von A bis Z mit einer Gummikordel gespannt. Bei widrigen Verhältnissen habe ich die Enden des Tarps mit Mini-Karabinern an der Aufhängung der Hängematte befestigt. Solange es nicht zu wild von der Seite regnet, geht das recht gut und macht ein relativ knapp bemessenes Tarp nutzbar:

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: resized_DSC06288.jpg Ansichten: 1 Größe: 555,8 KB ID: 37674 Poncho Tarp an der Aufhängung der Hängematte eingehängt

          Hier noch ein Foto von der oben beschriebenen Methode ohne Gummischnur, dafür Hängematte und Tarp möglichst weit weg von der Hängematte befestigt:

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: resized_DSC02708.jpg Ansichten: 1 Größe: 541,8 KB ID: 37673 Da war ich mal in Acquarossa auf dem Campinplatz (Valle di Blenio, TI, Schweiz)

          Naja, die ENO DoubleNest ist schon eher kurz...
          Zuletzt geändert von Waldläufer70; 14.09.2017, 08:47.

          Kommentar

          Lädt...
          X